Im Pokalspiel gegen Oesdorf gelang der SpVgg Hüttenbach mit einem glücklichen sogenannten ,,Kacktor” durch Nico Elterlein in der Schlussviertelstunde der 1:0 Siegtreffer, der das Erreichen der nächsten Runde sicherte. Das Schiedsrichtergespann, die Gäste und die Heimelf setzten vor dem Beginn der Partie gemeinsam ein symbolisches Zeichen für den Frieden.